Nolan Helme


Die Nolan-Gruppe - innovativer Global Player mit rund 40-jähriger Firmenhistorie

Nein - diese Geschichte gehört nicht in den Bereich der Mythen und Märchen: Als Lander Nocchi in 1972 das Unternehmen Nolan zur Herstellung von Motorradhelmen gründete, fand er nicht nur am Firmenstandort in der norditalienischen Lombardei aus betriebswirtschaftlicher Sicht paradiesische Zustände vor: Die Nachfrage nach sicheren, finanziell erschwinglichen Motorradhelmen überstieg das Angebot bei weitem - in Italien und um Italien herum. Wie Nolan zunächst auch, fertigten die meisten Hersteller in anderen Teilen Europas aus verfahrenstechnischen Gründen zu dieser Zeit nur in geringen Stückzahlen auf Anfrage, so dass der Markt für die schützende Kopfbekleidung nicht annähernd abgedeckt war. Der Gründer von Nolan indes zeigte sich visionär veranlagt und traf eine zukunftsweisende Entscheidung: Er entwickelte mit seiner Crew ein massenproduktionstaugliches Spritzgussverfahren unter Einsatz des künstlichen Werkstoffes Polycarbonat (Produktname: Lexan). Als in den 1980-er Jahren peu à peu europaweit die Helmpflicht für Motorradfahrer eingeführt wurde, konnten sich Produkte des Unternehmens Nolan dank nachhaltig positiver Image-Bildung gegen die inzwischen aus Billiglohnländern den Markt überflutenden Motorradhelmen behaupten.

"Nolan - more than just a helmet"

Unter diesem Motto laufen inzwischen jährlich rund eine halbe Million Motorradhelme in Brembate di Sopra in verschiedenen Produktlinien und Bauarten von den Bändern - rund 400 zum Großteil langjährig beschäftigte Mitarbeiter sind im Einsatz.

Nolan N44Ob professionell, semi-professionell oder ganz privat als "Sturzhelm" im Einsatz: Das traditionelle italienische Unternehmen Nolan beliefert gemeinsam mit seinen Tochterfirmen eine vielschichtige Klientel weltweit. Immer wieder belegen Helme der Nolan-Gruppe einen der vorderen Plätze bei durch die einschlägige internationale Motorradpresse initiierten Testreihen - im Frühling 2013 in der Kategorie Multi-Helme beispielsweise gewann das Modell Nolan N44. Professionelle Piloten wie Casey Stoner, Carlos Checa oder Sylvain Barrier sowie hochkarätige Sponsoren wie Red Bull stehen repräsentativ als Markenbotschafter für den Qualitätsanspruch von Nolan ®, X-lite ®, Grex ® sowie dem Kommunikationssystem N-Com ® - den angesehenen Marken der Nolan-Gruppe.

Inhalt zum Thema

nolan helme

Helme von Nolan - zeitgemäße Schutzbekleidung mit hohem Individualisierungsfaktor

Facettenreiche Farb-Kompoditionen eröffnen viel Raum zur Selbstdarstellung: In knallbunten Pop- oder Signalfarben, in schlichtem Weiß oder tiefem Rabenschwarz, glänzend oder matt lackiert, mit Dekor oder auch ohne zusätzliches Zierwerk: Das Farb-Finish eines Helms verrät viel über die Persönlichkeit des Trägers. Die Wahl der Bauart und die Formgebung eines Helms hängen natürlich in erster Linie vom Verwendungszweck ab. Trotzdem gibt es manchmal irgendwo zwischen futuristischen Designs und gediegenem Retro Style mehrere überdenkenswerte Alternativen. Ein sehr schöner offener Motorrad Helm ist der mit und ohne Visier bestellbare Nolan N20. Für Motocross fahrten eignet sich der Nolan N52 bestens.

Nolan ®, X-lite ® und Grex ® - Verkörperung von höchster Passgenauigkeit und komfortablen Features

Nolan N104 EVO TECH Das Unternehmen Nolan konstruiert seine Helme in fein gestaffelter Konfektion: Fast alle Helme sind auch in Größen außerhalb der "Standardmaße" verfügbar: Gefertigt werden Helme für einen Kopfdurchmesser von 51/52 Zentimetern (XXS) bis 65/66 Zentimetern (XXXL), zum Beispiel der Nolan N104 EVO TECH. So muss ein Biker keine Kompromisse eingehen: Im Sortiment lässt sich für jede Kopfform eine Schutzbekleidung mit ergonomisch perfektem Sitz finden.

Nolan N43E AirDas Modell N 100 war das Urmodell des modularen Motorradhelms in der Nolan ®-Produktlinie. Ein unkompliziert abnehmbarer Kinnbügel erlaubte den Einsatz wahlweise als Integral- oder Jethelm. Bis heute wurde diese Grundkonstruktion vielfach modifiziert in Hinblick auf die individuellen Bedürfnisse der Biker. Ob als Integralhelm, Klapphelm, Jethelm oder Crossover-Helm konstruiert: die unterschiedlichen Bauarten präsentieren sich als High-End-Helme der Sonderklasse: Sie brillieren unter anderem mit geringem Eigengewicht aufgrund von leichter Polycarbonat-Verschalung sowie einem Visier mit UV-Schutz und zusätzlich aktivierbarer Blende (Pinlock) gegen witterungsbedingten Beschlag, Modelle mit Pinlock sind unter anderem der Nolan N64 und der Nolan N43E Air. Besonders Biker mit sensibler Haut wissen die hervorragenden Hygieneeigenschaften des Innenfutters zu schätzen: Herausnehmbare, waschbare und hautsympathische Innenpolster sind die beste Vorbeugung gegen Irritationen an Haut und Haar.

Die Marke X-lite ® erobert seit 1998 den Markt. Neue Materialien ermöglichten nun die Fertigung von ultraleichten Außenschalen aus "Composite Fibre". Saisonal präsentiert sich das Label X-lite ® mit mehreren Kollektionen in frischen, außergewöhnlichen Designs. Ob Integralhelm, Klapphelm oder Jethelm: Schlanke, aerodynamische Silhouetten sind charakteristisch für die Modelle der X-lite ®-Produktlinie. Doch die Möglichkeiten der Gestaltung mit den innovativen Verbundstoffen bieten auch funktional ein weites Experimentierfeld zur Kreation von hochklassigen Helmen. Neu "ins Visier genommen" wird immer wieder die Optimierung von Details im Bereich von Cap, Visier, innerer Polsterung und Lüftungsanlage. Bevor ein Entwurf in Produktion geht, wird zuvor stets ausgiebig "in Echtzeit" getestet - im Fachollegium quasi. Besonders nach längeren Touren berichten Biker überzeugt von den angenehmen Trageeigenschaften eines X-lite ®-Helmes: Explizit hervorgehoben wird neben der perfekten Passform das angenehme Klima unter der "Plastikmütze" - technisch realisiert durch atmungsaktives Innenfutter und ein individuell einstellbares Belüftungssystem.

Nolan N64 In 1993 platzierte die Nolan-Gruppe die Marke Grex ® am Markt. Während Helme der Produktlinie X-lite ® im gehobenen Preissegment angesiedelt sind, hat die Marke Grex ® den Anspruch, auch Biker mit niedrigerem Budget qualitativ hochwertig zu bedienen. Als Zielgruppe für dieses Label sind besonders die Gruppen der jugendlichen Erwachsenen und "Gelegenheits-Biker" angesprochen, welche Motorradfahren als rasanten Freizeitsport unter besten Sicherheitsbedingungen entdecken möchten. Unter dem Label Grex ® werden verschiedene Integralhelme sowie Crossover-, Jet- und Demi-Jet-Modelle angeboten. Ein Grex ® -Helm ist gefertigt aus hochwertigem Polycarbonat - dem gleichen Werkstoff, aus dem Helme der Marke Nolan® gefertigt werden. Dieser robuste Kunststoff ist beständig gegen Witterungseinflüsse und schlagfest und zudem ein ausgesprochen schlechter Stromleiter - das Material kommt beispielsweise auch als Schutzbedeckung im Baugewerbe zum Einsatz. Ein Grex ® -Helm verfügt über eine ebenso solide und komfortable Grundausstattung wie höherpreisige Helme anderer Produktlinien - dynamisches Design und pfiffiges Dekor bleiben dabei nicht "auf der Strecke". Besonderen Wert legt die Nolan-Gruppe auf die einfache Handhabung aller sicherheitsrelevanten Komponenten. Das Untrnehmen setzt die Philosophie von Sicherheit an erster Stelle mit der Produktlinie Grex ® konsequent fort: So lässt sich der Kinnschutz beim Modell G9.1 beispielsweise über das DUAL CONTROL-LIFT Öffnungssystem einhändig öffnen. Integriert ist bei diesem Helm das patentierte Sonnenvisier VPS (Vision Protection System), der hier von außen betrieben wird. Selbstverständlich sind die Visiere aller Modelle kratzfest, unkompliziert abnehmbar und können mit einem Pinlock ® Anti-Beschlag-Visier nachgerüstet werden. Auch das Innenfutter der Grex ® -Helme erfüllt die zeitgemäßen Anforderungen: Es ist antibakteriell, atmungsaktiv, leicht herausnehmbar und waschbar. Ein Vergleich mit den Helmen der Produktfamilien Nolan ® und Grex ® zeigt, dass Komfort und Sicherheit durchaus unter Low-Budget-Bedingungen erschwinglich sind. Außerdem: Viele angenehme Features, beispielsweise eine Freisprechanlage, können problemlos nachträglich in einen Grex ® -Helm integriert werden.

N-Com ® - das akustische Herzstück für freies Sprechen

In 2005 brachte die Nolan-Gruppe das Kommunikationssystem N-Com ® auf den Markt und reagierte mit dieser Entwicklung auf eine Vielzahl von Kundenwünschen nach zeitgemäßer Freisprech-Kommunikation "am Helm".

Die Kommunikation erfolgt über eine Bluetooth-Verbindung. Das Kommunikationssystem N-Com ® ist mit allen mit Bluetooth-Technologie ausgestatteten Mobiltelefonen kompatibel. Dies ermöglicht "Eins-zu-Eins"-Dialoge mit anderen Kommunikationspartnern in ausgereifter Klangqualität selbst bei hohem Tempo ebenso wie das Abhören von auf einem Handy abgespeicherten Informationen - beispielsweise Musikdateien oder Navigations-Anweisungen in Echtzeit. Weiteres Zubehör eröffnet zusätzliche akustische Perspektiven.

Eine Vielzahl von Helmen der neuesten Generation ist standardmäßig mit der N-Com ® -Technologie ausgestattet.

Viele Nolan-Helme, darunter auch ältere Modelle, können mit der N-Com ® -Technologie unkompliziert in wenigen Minuten kommunikationstechnisch zuverlässig und verkehrstechnisch gemäß ECE-Richtlinie 22/05 zugelassen nachgerüstet werden.

Marken des Herstellers Nolan-Group verkörpern Fortschritt, Komfort und Sicherheit. Die N-Com ® -Technologie ist entwickelt von Motorradfans für Motoradfans: Keine Frage also, dass ergonomische Anforderungen wie die Notwendigkeit, das Equipment während der Fahrt mit robusten Motorradhandschuhen treffsicher bedienen zu müssen, bedacht wurden.

Nolan N86 Aktuelle Modelle bei denen eine N-COM Vorbereitung verbaut wurde sind zum Beispiel der Nolan N40, der Nolan N86 und der Nolan N91.

Konsequente Qualitätssicherung - die tragfähige Basis für Käufervertrauen und Produkttreue

Ob Integral-, Cross-, Modular-, Klapp- oder Jethelm: Unabhängig von der Bauart gibt es für die Herstellung von Motorradhelmen eine Vielzahl von international anerkannten Normen und Richtlinien. Als Basisnorm für Motorradhelme wird die ECE-Norm 22/05 angesetzt. Initiator und unabhängiger Herausgeber des ECE-Gütesiegels ist die Economic Commission for Europe (ECE/UN) - zurzeit setzen neben den Staaten der Europäischen Gemeinschaft rund weiter 50 Staaten die ECE-Sicherheitsrichtlinie ein. Im Fokus stehen Prüfungen von verschiedenen Sicherheitskriterien unter der Prämisse, beim aktiven Sport sowie im realen Verkehr höchstmögliche Sicherheit für den "worst case" - den schicksalhaften Unfall - zu gewährleisten. Hierzu unterliegt der "Sturzhelm" als Teil der Schutzbekleidung in sensiblen Bereichen strengen Tests, bevor er auf den Markt kommt: Auf dem Prüfstand stehen beispielsweise die Robustheit von Außen- und Dämpfungsschale auch bei Kontaminierung mit chemischen Substanzen, die Funktionalität des Visiers in Abhängigkeit der Lichtverhältnisse sowie die Belastbarkeit und Dämpfungseigenschaften von Kinnriemen und Verschlusssicherungen.

Im Bereich Qualitätskontrolle- und sicherung hat die Nolan-Gruppe seit mehr als 10 Jahren auf freiwilliger Basis ein umfassendes Qualitätsmanagement-System implementiert, um ein Plus an Qualität und Sicherheit für ihre Schutzbekleidung zu bieten: Entwicklungs- und Fertigungsprozesse werden nach dem internationalen Standard ISO 9001:2008 abgewickelt. Dieser sieht vor, dass Maßnahmen zur Qualitätssicherung bereits bei der Auswahl von Zulieferern und Werkstoffen aufsetzen müssen und den Herstellungszyklus bis zur hausinternen Produktabnahme mit regelmäßigen Reviews und Audits begleiten. Das Arbeiten im Rahmen des ISO-Qualitätsmanagementsystems ermöglicht rasche Fehlererkennung und zügige Produktionszeiten, die sich günstig auf die Lieferzeiten und den Preis der Produkte auswirken. Zudem fließen kontinuierlich Kundenwünsche sowie innovative Technologien in die Entwicklung ein, so dass die Nolan-Gruppe auch in Sachen Verfahrenstechnik und Design stets am Puls der Zeit bleibt.

Die Nolan-Gruppe vertreibt ihre Produkte weltweit über den authorisierten Fachhandel - über ausgewählte Internet-Händler ebenso wie über Ladengeschäfte. Dies bietet dem Biker den Vorteil, dass er beim Kauf eines Helmes sowie bei der Inanspruchnahme von Service-Leistungen, beispielsweise bei dem Wunsch nach Erweiterung der Basis-Ausstattung, kompetent unterstützt wird.

Für jedes ihrer Produkte vergibt die Nolan-Gruppe eine über 5 Jahre ab Kaufdatum gültige Beschaffenheits-/Haltbarkeitsgarantie auf Defekte an Material und/oder Verarbeitung.

Kundenkommentare



Neue Bewertung schreiben

Produkte

Integralhelm Nolan N64 Gemini Replica M. Melandri Aqua
Motorradhelm Gemini Replica
Integralhelm Nolan N64 Gemini Replica M. Melandri Aqua
Statt 199,99 €
Nur 158,27 €inkl. UST, zzgl. Versand
Integralhelm Nolan N64 Smart
Integralhelm Nolan Smart
Integralhelm Nolan N64 Smart
Statt 139,99 €
Nur 110,67 €inkl. UST, zzgl. Versand
 
Parse Time: 0.643s